Die häufigste Fragen über die Mahler Akademie

1
.Wer kann an der Gustav Mahler Akademie teilnehmen?
An den Meisterkursen können Streicher, Bläser und Paukisten teilnehmen, die zwischen dem 18 Juli 1989 und dem 18. Juli 1999 geboren sind.  Zu den Meisterkursen werden junge europäische Instrumentalisten zugelassen, die nachgewiesene musikalische Fähigkeiten besitzen. In der Auswalphase haben die Mitglieder des Gustav Mahler Jugendorchesters und der Hochschule für Musik Konservatorium "Claudio Monteverdi" Bozen Vorrang.
Alle Beweber müssen ihrer Bewerbung ein ca. 5 Minuten langes Video und einen aktuellen Lebenslauf auf Englisch oder Deutsch beilegen.

2. Können sich auch Musiker aus anderen Kontinenten oder nur Europäer einschreiben?
An den Meisterkursen können nur europäische Musiker teilnehmen.

3. Sind die von der Akademie gebotene Meisterkurse kostenlos?
Ja, sie sind kostenlos, und es ist auch keine Einschreibegebühr vorgesehen.

4. Muss ich die Anreise nach Bozen selbst organisieren?
Ja, die Musiker organisieren ihre Fahrt selbst.
Die Teilnehmer/innen haben Anrecht auf die Rückerstattung der Reisespesen bis zu 100,00 Euro. Cellisten und Kontrabassisten, die das Instrument mitbringen, haben Anrecht auf die Rückerstattung der Reisespesen bis 150,00 Euro, wenn sie ein Extra-Ticket für das Instrument kaufen. Die Rückerstattung der Reisekosten erfolgt nur mittels Banküberwiesung und nach Erhalt der Originalfahrscheine (Eigenes Ticket und ev. Extra-Ticket).

Die Rückerstattung der Reisekosten erfolgt nur mittels Bank- oder Postüberweisung und nach Erhalt der Originalfahrscheine.

5. Wo werde ich untergebracht?
Die Musiker werden auf Kosten der Gustav Mahler Stiftung in einem 3- Sterne Hotel im Zentrum der Stadt im Doppelzimmer  oder Triple- Zimmer wohnen.

6. Wo werden die Kurse stattfinden?
Die Kurse werden im Gebäude des Bozner Konservatoriums "C. Monteverdi"  und des Musikinstitutes "A. Vivaldi" stattfinden. Die  Gebäude sind in wenigen Minuten von dem Hotel zu Fuß erreichbar.

» top « » print «