Das Reglement und die Teilnahmebedingungen
der Gustav Mahler Akademie 2008

  1. An den Meisterkursen können ausschließlich Musiker/innen im Alter zwischen 18 und 26 Jahren teilnehmen.
  2. Die Anzahl der zu den Meisterkursen 2008 zugelassenen Musiker/innen ist wie folgt unterteilt:
    18 Violinen
    7 Violen
    6 Violoncelli
    4 Kontrabässe
    2 Flöten
    2 Klarinetten
    2 Fagotte
    2 Oboen
    4 Hörner
    2 Trompeten
    3 Posaunen
    1 Tuba
    1 Schlagzeug (Pauken).
  3. Die Teilnehmer/innen der Meisterkurse werden vom künstlerischen Leiter gewählt, wobei älteren, kurz vor dem Einstieg in das Berufsleben stehenden Musikerinnen und Musikern der Vorzug gegeben wird.
  4. Musiker/innen, die das Probespiel des Gustav Mahler Jugendorchesters nicht bestanden haben, werden einem eigenen Auswahlverfahren unterzogen (Überprüfung von Lebenslauf und Ausbildung); außer den Mitgliedern des Gustav Mahler Jugendorchesters, werden zu den Meisterkursen andere, persönlich von den zuständigen Musikakademiedirektoren Italiens oder Europas empfohlene Musiker/innen zugelassen.
  5. Bei gleicher Qualifikation sind 52% der verfügbaren Plätze in der Akademie Frauen vorbehalten.
  6. Die Anmeldung zu den Meisterkursen erfolgt mittels Zusendung des korrekt ausgefüllten Anmeldeformulars an das Sekretariat der Stiftung unter folgender Adresse:
    Stiftung "Gustav Mahler - Musik und Jugend"
    Dominikanerplatz 25 - I - 39100 BOZEN
    Tel.: +39 0471 301712 - Fax: +39 0471 301391.
  7. Anmeldefrist ist der 13. Juni 2008.
  8. Gültigkeit haben nur Anmeldungen, die von dem/r Bewerber/in untergeschrieben sind.
  9. Die Teilnehmer/innen haben Anrecht auf die Rückerstattung der Reisespesen und auf ein Stipendium in Höhe von Euro 80,00 pro Woche.
  10. Die Teilnehmer/innen werden für die Dauer der Kurse auf Kosten der Gustav Mahler-Akademie in einem Hotel im Zentrum der Stadt mit Vollpension untergebracht.
    Die Teilnehmer mit Wohnsitz in Bozen haben kein Recht auf Übernachtung wohl aber auf die Mahlzeiten wie die anderen Teilnehmer.
  11. Gute Kenntnisse der deutschen und/oder der englischen Sprache sind erwünscht.
  12. Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird nur in Ausnahmefällen gestattet, Telefon, Fax- und Kopiergerät des Sekretariats zu benutzen.
  13. Im Sekretariat und in der Konservatoriumsbibliothek ausgeliehenes Material ist unbeschädigt zurückzugeben.
  14. Die Teilnehmer/innen und die Teilnehmern haften für ausgeliehenes Material und für etwaige Schäden an Instrumenten persönlich.
  15. Der Zugang zu den Kursräumlichkeiten ist nur laut dem von der Stiftung und vom Konservatorium festgelegten Stundenplan gestattet.
  16. Im Falle von Unfall oder Krankheit, schließt die Gustav Mahler Akademie für nicht EU-Bürger/innen eine eigene Versicherung ab; die EU-Bürger/innen müssen hingegen im Besitz der europäischen Krankenversicherungskarte, die sie dazu befähigt, ärztliche Dienste im Allgemeinen Krankenhaus Bozen in Anspruch zu nehmen.
  17. Kosten für private Arztbesuche oder Untersuchungen bei einem Spezialisten werden von der Gustav Mahler Akademie nicht übernommen.
  18. Die Rückerstattung der Reisekosten erfolgt nur mittels Bank- oder Post-Überweisung und nach Erhalt der Originalfahrscheine.
  19. Eventuelle, durch die Umbuchung von Reisedaten entstehende Mehrkosten werden von der Gustav Mahler Akademie nicht übernommen.
  20. Die Spesen für Taxi oder für das eigene Auto können nicht rückerstattet werden.
  21. Die Gustav Mahler Akademie übernimmt die von der Versicherung nicht gedeckten Kosten für einen Krankentransport nicht.
  22. Die Teilnehmer/innen müssen ihre Anwesenheit in einem eigens dazu bestimmten Register durch ihre Unterschrift täglich verzeichnen.
» top « » print «