Das Reglement und die Teilnahmebedingungen
der Gustav Mahler Akademie 2011

  1. Um an den Meisterkursen teilnehmen zu können, müssen die Streicher am 11. September 2011 das 18. Lebensjahr vollendet und das 26. Lebensjahr nicht überschritten haben. Am selben Datum müssen die Bläser und der Schalgzeuger das 18. Lebensjahr vollendet und das 27. Lebensjahr nicht überschritten haben. 

    Die Teilnehmer/innen müssen das Probespiel für das Gustav Mahler Jugendorchester bestanden haben. Außer den Mitgliedern des Gustav Mahler Jugendorchesters, können bei freien Plätzen andere hochqualifizierte Msiker/innen aus Europa zu den Meisterkursen zugelassen werden. Musieker/innen, die das Probespiel des Gustav Mahler Jugendorchesters nicht bestanden oder nicht daran teilgenommen haben, werden einem gesonderten Auswahlverfahren unterzogen, das auf Bewrtung ihres Lebenslauf beruht. Diese Musiker/innen müssen deshalb zusammen mit den Bewerbungsunterlagen auch ihren Lebenslauf (max. 20 Zeilen) auf Englisch oder deutsch einreichen.
  2. 10% der verfügbaren Plätze sind Studenten des Konservatoriums von Bozen vorbehalten, die vom Direktor des Konservatoriums aufgrund ihrer künstlerischen Leistungen genannt werden. 
  3. Bei gleicher Qualifikation sind 52% der verfügbaren Plätze in der Akademie Frauen vorbehalten.
  4. Die Anzahl zu den Meisterkursen 2011 zugelassenen Musiker/innen ist wie folgt unterteilt:
    18 Violinen
    7 Violen
    6 Violoncelli
    4 Kontrabässe
    2 Flöten
    2 Klarinetten
    2 Fagotte
    2 Oboen
    4 Hörner
    2 Trompeten
    1 Schlagzeuger 
  5. Die Teilnehmer/innen der Meisterkursen werden von dem künstlerischen Leiter ausgewählt, wobei älteren, kurz vor dem Einsteig in das Berufsleben stehenden Musikerinnen und Musiker der Vorzug gegeben wird. 
  6. Die Anmeldung zu den Meisterkursen erfolgt mittels Zusendung des korrekt ausgefüllten Anmeldeformulars, Datenschutzgesetzes und Freistellungerklärung für Fotos und Audio/Video Aufnahmen, an das Sekretariat der Stiftung unter folgender Adresse:
    Stiftung "Gustav Mahler- Musik und Jugend"
    Dominikanerplatz 25
    39100 Bozen - ITALIEN

    Bei erstmaligen Antrag auf Teilnahme muss der Anmeldung unbedingt eine Kopie des Personalausweises beigelegt werden.
    Das Anmeldeformular kann auch über Internet auf der Webesite der Akademie unter "Anmeldung" übermittelt werden.
  7. Anmeldefrist ist der 10. Juni 2011. 
  8. Gültigkeit haben nur von den Bewerbern/innen untergezeichnete Anmeldungen, denen alle erforderliche Unterlagen beigelegt wurden.
  9. Kontrabassisten sollten vorzugsweise das eigene Instrument zu den Kursen mitbringen. wenn sie wünschen, dass das Instrument von der Gustav Mahler Stuftung zur Verfügung gestellt wird, muss dies nach Eingang der Bestätigung über die Zulassung zu den Kursen eigens beantragt werden. Außerdem ist in diesem Falle eine Kaution von 100,00 Euro innerhalb einer Woche nach Erhalt des Einladungsschreibens auf das Konto der Gustav Mahler Stiftung einzuzahlen. (Bankkoordinaten: IBAN   IT 90 A 06045 11600 000000 450000, BIC  CRBZIT2B090). Diese Kaution wird nach Abschluss der Kurse zurückerstattet, sofern das Instrument keinen dem /der Musiker/in anzulastenden Schaden genommen hat. Im gegenteiligen Fall wird die Kaution als teilweiser Schadenersatz einbehalten. 
  10. Die Teilnehmer/innen werden für die Dauer der Kurse auf Kosten der Gustav Mahler Stiftung in einem Hotel im Zentrum der Stadt im Dopplezimmer mit Vollpension untergebracht. Die Teilnehmer mit Wohnsitz in Bozen haben kein Anrecht auf Übernachtung, wohl aber auf die gemeinsamen Mahlzeiten.
  11. Die Teilnehmer/innen haben Anrecht auf die Rückerstattung der Reisespesen. Reisekosten von mehr al 400,00 Euro, sowie Reisekosten mit Abfahrt von einem anderen Ort als dem Wohn- oder Studienort sind vorab mit dem Sekretariat zu vereinbaren, da ansonsten nicht rückersattet werden können.
  12. Die Rückerstattung der Reisekosten erfolgt nur mittels Bank- oder Postüberweisung und nach Erhalt der Originalfahrscheine.  Bei Anreuse mit dem Flugzeug müssen die Bordkarten angegeben werden. Die übermittlung aller Reisetickets muss innerhalb 31. Oktober 2011 erfolgen. nach diesem Datum können die Reisekosten nich mehr zurückerstattet werden.
  13. Eventuelle, durch die Umbuchung von Reisedaten entstehende Mehrkosten werden von der Gustav Mahler Akademie nicht übernommen.
  14. Die Spesen für Taxi oder für das eigene Auto können nicht rückerstattet werden.
  15. Gute Kenntnisse der deutschen und/oder der englischen Sprache sind  erwünscht.
  16. Der besuch des Unterrichts ist Pflicht.
  17. Die Teilnehmer/innen müssen ihre Anwesenheit in einem eigens dazu bestimmten Register durch ihre Unterschrift täglich verzeichen.
  18. Den Teilnehmerinnen und Teilhemnern wird nur in Ausnahmenfällen gestattet, Telefon, Fax- und Kopiegerät des Sekretariats zu benutzen.
  19. Aus dem Sekretariat und der Konservatoriumsbibliothek geliehenes Material- Noten und Sonstiges- ist unbeschädigt zurückzugeben. Die Teilnehmer/innen haften für sämtlich ausgeliehenes Material und für etwaige Schäden an Instrumenten persönlich.
  20. Der Zugeng zu den Kursräumlichkeiten ist nur laut dem von der Stiftung festgelegten Stundenplan gestattet.
  21. Im Falle von Unfall oder Krankheit schließt die Gustav Mahler Akademie für Nicht-EU-Bürger/innen eine eigene Versicherung ab; EU- Bürger/innen müssen hingegen im Besitz einer europäischen Krankenversicherungskarte sein, die sie dazu befähigt, ärztliche Dienste im Allgemeinen Krankenhaus Bozen in Anspruch zu nehmen.
  22. Kosten für private Arztbesuche oder Untersuchungen bei einem Spezialisten werden von der Gustav Mahler Stiftung nicht übernommen.
  23. Die Gustav Mahler Stiftung übernimmt die von der Versicherung nicht gedeckten Kosten für einen Krankentransport nicht.

» top « » print «